Erfolgreiches Jubiläumsfest: "100 Jahre Turnverein - 60 Jahre SportUnion Mank"

25.03.2007, mit Fotogalerie

Erfolgreiches Jubiläumsfest: "100 Jahre Turnverein - 60 Jahre SportUnion Mank"

Am Sonntag, den 25. März 2007 lud die SportUnion Mank zum Jubiläumsfest anlässlich "100 Jahre Turnverein Mank - 60 Jahre SportUnion Mank" ein.

Die Veranstaltung begann um 9.00 Uhr mit einem Festgottesdienst gestaltet mit dem "Chor mit vielen Gesichtern". Anschliessend folgte der Festakt im Stadtsaal Mank.

Mit "Hallo Du" eröffnete die Mutter-Kind-Gruppe die Veranstaltung. Obfrau Eva Mayer begrüsste die anwesenden Gäste Frau Bezirkshauptmann WHR Dr. Elfriede Mayrhofer, Abgeordnete zum Nationalrat Herta Mikesch, Landesgeschäftsführer der SportUnion NÖ Prof. Fritz Manseder, Bezirksgruppenobmann Georg Glinz, Bürgermeister Dipl. Ing. Martin Leonhardsberger, Pfarrer Mag. Wolfgang Reisenhofer, Ingolf und Irmgard Wöll von der SportUnion St. Pölten, sowie die beiden ehemaligen Trainer Waltraud Landgraf und Herbert Schweinzer.

Zu "eye of the tiger" zeigte die U15 Damen Volleyballmannschaft UVC Volksbank-Sidamo Mank ihr Können am Netz.

Die Theatergruppe "Spectaculum" führte die Gäste zurück ins Jahr 1907 und zeigte die Geschichte des Vereins in Wort und Bild. Anschliessend tanzten Sabine Baloun und Claudia Kraml  mit ihrer Kindergruppe den Känguruhdance.

Landesgeschäftsführer Prof. Fritz Manseder erläuterte die Wichtigkeit aktiver Vereinsarbeit bevor die Kindergruppe um Jennifer Pichler und Margit König mit "Upside down" die Bühne betraten.

Über die modernen Ausdrücke im Sport machten sich Alice Sulzer und Sonja Mayer in ihrem Sportsketch lustig. Mit einem bunten Showblock führte die SportUnion durch das aktuelle Erwachensenenprogramm.

Eva Mayer bedanke sich zum Abschluss noch bei allen Sponsoren und Helfern und ehrte Inge Lechner für ihre Tätigkeiten als Kassierin sowie Maria Zehetner als Schriftführerin. Besondere Ehre wurde Frau Gertrude Strasser für ihre langjährige Aktivität in der SportUnion Mank zu teil. Esther Lehsiak wurde für ihre Mithilfe bei der Organisation der Veranstaltung gewürdigt.

Zum Abschluss dieses kurzweiligen Festes zeigte ein Medley aus Bildern der letzten Jahrzehnte, mit wieviel Spaß bei den verschiedensten Aktivitäten die Mitglieder der SportUnion Mank bei der Sache sind.